SNIP GmbH

12/2013: SEPA-Einführung

Mit der Einführung von SEPA (Single Euro Payments Area) wurde ein gemeinsamer, einheitlicher Zahlungsverkehrsraumes in Europa geschaffen, in dem nationale und grenzüberschreitende Euro Zahlungen gleichermaßen einfach, kostengünstig und sicher abgewickelt werden sollen.

Dabei ist es nicht damit getan, dass aus Kontonummern "IBAN" und aus Bankleitzahlen "BIC" werden. Viel wichtiger ist, dass die Prozesse z.B. für Lastschrifteinzüge angepasst werden müssen.

Wir haben für unsere Kunden rechtzeitig alle erforderlichen Prozesse identifiziert, angepasst und umgesetzt, um stressfrei noch vor dem Stichtag 1.2.2014 die Zahlungen und Lastschrifteinzüge abwickeln zu können.

Neben Änderungen an der GUI (dem sichtbaren Teil z.B. im Web oder in der Fachanwendung) spielen die Backend-Systeme eine große Rolle. Die Umstellung zu SEPA soll für die Endkunden möglichst unsichtbar, aber dennoch rechtssicher stattfinden, ohne dass für unsere Auftraggeber Lücken im Cash-Flow auftreten.

Dies ist bei allen angestrebten Projekten noch im Monat 12/2013 erfolgreich abgeschlossen worden.

12/2015: neue E-Mail Server
Im Rahmen der Umstellung werden wir technische Details beim Zugriff auf Ihre Mails ändern. Falls Sie davon betroffen sind, lesen Sie bitte unsere Hinweise zu Änderungen an Ihren Mailprogrammen.

01/2014: Neuer Name - neues Jahr - neue Ziele
Seit 01/2014 sind wir SNIP. Der Name ist nicht das Einzige, was wir 2014 ändern werden....

12/2013: SEPA-Einführung
Noch im Dezember 2013 haben wir alle Kundenprojekte erfolgreich auf SEPA umstellen können.

10/2013: Cloud für unsere Kunden
Cloud-Speicherplatz für unsere Kunden